Neuzugang Dr. Reinhard Kästner Vize-Europameister 2019 der Masters


Das war nun wirklich ein Paukenschlag, denn damit hatte er sicher auch nicht von vornherein gerechnet.
Er, das ist unser Neuzugang vom AC Neulußheim und er wird zusammen mit seinem Sohn Henrik künftig die Farben der Germanen aus Dilje vertreten.
Bei der Anfang Juni stattgefundenen EM der Masters in Finnland konnte er seinen Aufwärtstrend auch gezielt in Ergebnisse umwandeln und am Ende stand für ihn der Titel des Vize-Europameisters zu Buche ...Chapeau.

Doch wenn man seinen Trainingsfleiß und die kompetenten Anleitungen der Trainer Peter Immesberger und Rolf Feser kennt, nun dann kommt dieser Erfolg wohl doch nicht ganz überraschend...

(Dr. Reinhard Kästner ganz links im Bild)


02.03.2019 Bezirksmeisterschaften in Heinsheim

Junge Germanen trumpfen weiter auf

7 Teilnehmer -7 Podestplätze

 

Sie sind weiter auf der "Überholspur" und dies bestätigten die jungen NachwuchsheberInnen des AC Germania bei den Bezirksmeisterschaften in Heinsheim eindrucksvoll.

Unter der Leitung des Trainergespanns Jeanette und Robby Behm konnten alle 7 Teilnehmer des AC ihre guten Trainingsleistungen exakt auf der Wettkampfbühne umsetzen und mit

der vollen Ausbeute von 7 Medaillen belohnen.

4 x Gold durch Florian Neuert, Chantal Schulz, Dilara Akdeniz und Chrysanti Schrödersecker, sowie 3 x Silber durch Alexander Behm sowie das Brüderpaar Onur und Samet Akdeniz sicherten dem starken Nachwuchs reiche Beute und eine eindrucksvolle Bilanz, die zudem noch den starken 5. Platz in der Mannschaftswertung brachte.

Florian Neuert und Chantal Schulz konnten schon bei diesem Wettkampf die Norm für das bevorstehende und bedeutende Herbert-Ehrbar-Turnier in Nagold erbringen ...ein

Vorhaben, das dem einen oder anderen dieser Truppe sicher auch noch zeitnah gelingen wird.

Glückwunsch an die SportlerInnen, die Trainer und auch die Eltern ...denn sie ermöglichen ihren Spößlingen letztlich diese Erfolgserlebnisse.


08.12.2018 Deutsche Meisterschaft in Roding

Mandy Treutlein auf dem Weg zu alter Stärke...

 

Ein Ausrufezeichen konnte unsere Starterin in der 69 kg-Klasse bei den Deutschen Meisterschaften 2018 in Roding setzen.

Als eine der wenigen Athletinnen brachte sie 6 gültige Versuche in die Wertung und lag am Ende nur 3 kg hinter der Erstplatzierten.

Wenn man bedenkt, daß sie nach ihrem Babyjahr erst seit wenigen Monaten wieder im Training ist, dann zeigt diese Leistung einmal mehr ihr großes Talent und ihre Souveränität.

Es entwickelte sich von Anfang an ein spannendes "Rennen" um die Podestplätze ...und diese verfehlte Mandy denkbar knapp. Sie konnte sich gegenüber dem Saisoneinstand gegen Speyer (am 22.09.2018) um sage und schreibe 22 kg im Zweikampf steigern ...das läßt durchaus Spekulationen offen, welche Lasten sie in dieser Saison noch meistern wird.

Es steht ja immer noch der Deutsche Rekord im Stoßen auf ihrer Agenda ...die beiden anderen Rekorde (Reißen und Zweikampf) hat sie ja schon eingeheimst.

Wir wünschen ihr, daß sie verletzungsfrei bleibt, sowie Beruf, Familie und Leistungssport wie bisher perfekt managt.


02.12.2018 Zweiburgenturnier in Weinheim

Junge Germanen weiterhin in der Erfolgsspur...
Gewinn der Mannschaftswertung !!

Nach längerer Abstinenz bei den Erfolgen als Mannschaft konnte sich die Jugend des AC beim traditionellen Zweiburgenturnier in Weinheim eindrucksvoll an die Spitze aller Teilnehmer setzen.

Chantal Schulz avancierte trotz etwas geringerer Leistung als beim vorangegangenen DGJ-Pokal in Rodewisch zur stärksten Athletin der Veranstaltung (61. Relativpunkte).
In der Besetzung Alexander Behm, Florian Neuert, Onur Akdeniz, Samet Akdeniz, Chryssanthi Schrödersecker, Dilara Akdeniz und Chantal Schulz legten alle furios los und konnten mit erneuten Bestleistungen die Trainingseindrücke und somit auch die Erwartungen ihrer Trainer Robby Behm und Peter Immesberger voll auf die Bühne bringen.
Am Ende brachten sie erstmals nach langen Jahren wieder eine Podestplatzierung nach Dilje.

Das es gleich der 1. Platz wurde... nun das ist der lohnende Beweis von guter und
erfolgsorientierter Jugendarbeit.


Chantal Schulz beim DGJ-Schülerpokal in Rodewisch

Chantal Schulz in überragender Verfassung beim DGJ-Schülerpokal in Rodewisch...

Einmal mehr konnte die junge AC' lerin beim Schülerpokal der Deutschen Jugend in Rodewisch ihre Ausnahmeform bestätigen. Sie gewann mit großem Vorsprung Gold in ihrer Alters-/und Gewichtsklasse.
Trainingsfleiß und gute Umsetzung der erlernten Kraft-/ und Technikleistungen, das waren die Grundvoraussetzungen für ihre starken Leistungen, an deren Ende überragende 537,70 Punkte (= 71 Relativpunkte) den sicheren 1. Platz bedeuteten ...so das Fazit ihres Trainers Peter Immesberger.
Der Verein beglückwünscht Chantal zu diesem starken Auftritt und wünscht ihr weiterhin viel Spaß und Motivation... dann wird einer verheißungsvollen Gewichtheber-Karriere kaum etwas entgegen stehen.


20.10.2018 Landesmeisterschaften der Jugend in Heinsheim

Starker Auftritt der "Jungen Germanen" bei den Landesmeisterschaften am 20.10. in Heinsheim...

Mit insgesamt 7 Teilnehmer/innen war die Jugendabteilung des AC Germania St. Ilgen bei den BWG-Meisterschaften in Heinsheim vertreten und das Ergebnis konnte sich im Vergleich zum Vorjahr wahrlich sehen lassen.

 

Dilara Akdeniz konnte, wie auch ihre Brüder Samet und Onur, jeweils den starken 4. Platz erreichen und somit ihre guten Trainingsleistungen bestätigen.
Und Chantal Schulz bewies einmal mehr ihr großes Talent; mit unglaublichen 70 Relativpunkten avancierte sie zur besten Heberin aller Teilnehmer der Jahrgänge 2006/2007 ...Chapeau!

 
Doch auch die Jungs zeigten ihr Talent und konnten ihre guten Trainingsleistungen auch im Wettkampf umsetzen.

 

Alexander Behm sicherte sich den 1. Platz in seiner Gewichtsklasse des Jahrgangs 2007 und Florian Neuert im Jahrgang 2006. Lucas Müller stand den Traininskollegen als Vize in seiner Klasse kaum nach ...da wächst was heran!

Alles in allem ein super Ergebnis aller Athleten/-innen, das sich dann auch in der Bronzemedaille der Teamwertung eindrucksvoll widerspiegelte.

Ein Dank gebührt den Trainern und Betreuern und vor allem den Eltern, die ihren Kindern diese Möglichkeiten bieten.


03. bis 05.11.2017  Deutsche Meisterschaften in Speyer

AC Germania startet mit 2 aktuellen Deutschen Meistern in die kommenden BL-Begegnungen...

Gleich 2 AthletInnen des aktuellen BL-Kaders der Diljemer Germanen wurden am Wochenende souverän Titelträger.
Während Lisa-Marie Schweizer sich in ihrer angestammten Gewichtsklasse bis 63 kg und mit 10 kg Vorsprung vor der Zweitplatzierten durchsetzen konnte, wurde dies vom Diljemer Neuzugang (und engagiertem Jugendtrainer) Robby Behm in der Klasse bis 105 kg noch getopt ...nach seinem Sieg im Reißen (taktisch hervorragend gesteigert) mit 162 kg setzte er in seiner Paradedisziplin Stoßen sich selbst das "Sahnehäubchen" auf. Während bei den Konkurrenten bei 186 kg Schluß war, legte er sich selbst die Meßlatte hoch und forderte nach sauberen 203 kg im 2. Versuch die Rekordlast von 220 kg im 3. Versuch ...leider diesmal noch zu schwer.
Doch am Ende ein souveräner Deutscher Meister mit 17 kg Vorsprung. Chapeau!