Start der "Notrunde" unter strengen Hygieneauflagen...
Germanen mit sehr guten Auftritt beim Favoriten

Das war ein perfekter Start in die sog. Notrunde 2020/21 ...Notrunde deshalb, da die Teilnahme  auf freiwilliger Basis stattfindet und es weder Auf-/noch Abstieg gibt.


Es gilt,  die bisherigen Trainingsleistungen in einem realen Wettkampfmodus einzubringen ...natürlich gemäß dem Gebot der Stunde ohne Zuschauer und unter Beachtung des vorgegebenen Hygienekonzepts.

Es war der erwartete schwere Wettkampf für die Gäste aus Dilje, zumal die Staffel des gastgebenden TSV Heinsheim einen Sahnetag erwischten und neben den wenigen Fehlversuchen noch als Trumpf-Ass den ehemaligen Spitzenathleten Aleksander Dimitrov ins Rennen schickten.
Doch die Germanen (eine der jüngsten Teams in der 2. BL) hielten bravourös dagegen ...allen voran die Debütanten Larissa Schilde (Tagesbeste der Diljemer Staffel) und der erst 17 Jahre alte und stark auftrumpfende Etienne Benz.
Dem standen allerdings die anderen 4 Sportler kaum nach ...Fabian Gallion mit sicheren Versuchen und der gleichen Relativleistung wie Etienne Benz, sowie ein deutlich verbesserter Eugen Hrabrov ...lediglich Cecile Benz und Leon Schaaf kamen nicht ganz an ihre Leistungen aus dem vor einigen Wochen ausgetragenen Online-Wettkampf (Spring-Cup) heran ...wobei dies den positiven Gesamteindruck der Staffel keineswegs schmälerte.
Kleiner Makel am Rande ...in den Fehlversuchen lagen die Germanen leider deutlich vorne ...doch hier ist auch der Hinweis erlaubt, daß alle mit sehr hohen Anfangsversuchen ins Rennen gingen.
Am Ende hatte der Gastgeber aus Heinsheim mit 511,4 zu 450,0 Relativpunkten die Nase vorn ...wobei Dimitrov mit knapp 110 Punkten mit Abstand bester Heber des Abends wurde.

Nun gilt es, diese Leistungen zu konservieren und mit etwas weniger Fehlversuchen die beiden nächsten Wettkämpfe am 08.05. in Grünstadt und zum Schluß dann am 22.05. daheim gegen den TB Roding II zu bestreiten ...mal sehen, zu was die Staffel, die beim Debüt auf Maurice Lambrecht noch verzichten mußte, dann auf die Bohle bringt...

 

(Bö)